Hardcover

Hardcover

Hardcover

Ein Hardcover oder Festeinband definiert sich in der Regel durch einen festen, harten Deckel, dreiseitige Kanten und eine Buchdecke mit Rückeneinlage.

Hardcoverbände können auf dem vorderen und hinteren Deckel sowie auf dem Buchrücken bedruckt werden.

  • Beliebtes Format: A4 hoch (21 x 29.7 cm)
  • 3 Bindearten: Fadenheftung, Klebebindung & Flatbook

Bindearten

Fadenheftung

Qualitativ die beste und haltbarste Bindeart, bei der die gefalzten Papierbogen «fadengeheftet» werden.

Klebebindung

Robuste Bindeart, bei der der Buchblock mit Leim verklebt wird; kostengünstigste Variante.

Flatbook
Flatbook

Das Flatbook lässt sich völlig flach öffnen und bietet durchgehende Doppelseiten ohne Übergang. Die erste Seite kann bedruckt werden.

Veredelungsarten für den Einband

Mattlaminage

Die perfekte Veredelung, wenn es nicht glänzen soll und einen klassischen Eindruck machen soll.

Glanzlaminage

Sehr resistente Oberfläche mit glänzendem Effekt. Gibt ihrem Buchprojekt den Glanzeffekt, den es verdient.

Bedrucktes Gewebe

Druck erfolgt direkt auf ein Gewebe-Einband. Haptisch einem «Jeansstoff» ähnlich. Verblüffende Effekte bereits auf dem Einband sind möglich.

Veredelungsoptionen

Vorsatzpapier

Verbindet den Buchblock mit dem Buchdeckel. Auswahl von verschiedenen Papiersorten und Farben.

Kapitalband

Dient zur Verschönerung des Buchrückens, wird an Ober- und Unterkante festgeklebt. In verschiedenen Farben.

Zeichenband

Schmales Band am Kopf des Buchblockes befestigt, dient als Lesezeichen.

Fadenfarbe

Bei der Fadenheftung stehen verschiedene Fadenfarben zur Auswahl.

Ausführung

13 Standardformate

10 Papiere

2 Druckarten

16-400 Seiten